Datenschutzrichtlinie

Gemäß den Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und gemäß den Bestimmungen der Artikel 13 und 14 der EU-Verordnung 2016/679, Datenschutz-Grundverordnung, wird der Nutzer durch diese Datenschutzrichtlinie über Folgendes informiert:

Wer ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich?

Firmenname: WEIGAND CLINIC

Firmenname: Christian Weigand

NIF: X0186176Z

NEIN. Hochschule: CU3259867

Adresse: C/ Juan Bravo 49 Duplicate 28006 Madrid (Spanien)

NEIN. REGISTRIERT: cu3259867

Telefon: 91 127 26 72

E-Mail: admin@clinicaweigand.com

Welche Daten werden verarbeitet?

KONTAKTE VON DER WEBSITE ODER E-MAIL

Der Verantwortliche verarbeitet die Identifikations- und Kontaktdaten, die der Nutzer bei der Kontaktaufnahme mit dem Verantwortlichen per E-Mail oder Telefon angibt, sowie weitere Daten, die der Nutzer in unserem Kontaktformular oder bei der Kontaktaufnahme über WhatsApp angibt. Darüber hinaus kann es sein, dass IP, Betriebssystem oder Browser des Nutzers und sogar die Dauer des Besuchs anonymisiert verarbeitet werden.

Somit werden die Daten zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Reagieren Sie auf Fragen, Wünsche oder Bitten.
  • Registrieren Sie ihn und registrieren Sie ihn als Benutzer.
  • Verwalten Sie den angeforderten Service, beantworten Sie Anfragen oder bearbeiten Sie Anfragen.
  • Informationen auf elektronischem Wege, die sich auf eine Bewerbung beziehen.
  • Durchführung von Analysen und Verbesserungen im Web mit den Diensten von CHRISTIAN WEIGAND
  • Kommerzielle Informationen auf elektronischem Wege, sofern eine ausdrückliche Genehmigung vorliegt.

Unser Kontaktformular verfügt über das *-Symbol in den Pflichtfeldern. Bei Nichtbereitstellung dieser Felder ist eine Beantwortung der Anfrage für uns nicht möglich und ein Absenden des Formulars daher nicht möglich.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage der Akzeptanz und Einwilligung des Interessenten.

KONTAKTE IN SOZIALEN NETZWERKEN

Die in den RRSS-Profilen verfügbaren personenbezogenen Daten sowie diejenigen, die der Nutzer dem Verantwortlichen bei der Kontaktaufnahme auf diesem Wege mitteilt, werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Reagieren Sie auf Fragen, Wünsche oder Bitten.
  • Den angeforderten Dienst verwalten, auf die Anfrage antworten oder eine Anfrage bearbeiten.
  • Bauen Sie eine benutzerverantwortliche Beziehung auf und schaffen Sie eine Follower-Community.

In diesem Fall basiert die Behandlung auf der Annahme einer Vertragsbeziehung in der entsprechenden sozialen Netzwerkumgebung und in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien, weshalb dem Benutzer empfohlen wird, diese zu konsultieren.

CHRISTIAN WEIGAND kann die Daten nur eingeschränkt einsehen oder löschen, wenn er über ein bestimmtes Profil verfügt. Diese werden so lange verarbeitet, wie der Benutzer dies durch die verschiedenen Interaktionen zulässt, die jedes RRSS zulässt. Jede Berichtigung von Daten oder Einschränkung von Informationen oder Veröffentlichungen muss vom Nutzer über die Konfiguration seines Profils im sozialen Netzwerk selbst vorgenommen werden.

KUNDEN UND LIEFERANTEN

Wir verarbeiten die Identifikations-, Kontakt- und Abrechnungsdaten sowie alle Kunden-/Lieferantendaten, die für die ordnungsgemäße Abwicklung des Vertragsverhältnisses unbedingt erforderlich sind, zu folgenden Zwecken:

  • Vorbereitung des Budgets und Überwachung durch Kommunikation zwischen den Parteien
  • Wenn Sie unsere Dienstleistungen anfordern oder Dienstleistungen für CHRISTIAN WEIGAND erbringen, verarbeiten wir personenbezogene Daten zum Zwecke der Abwicklung und Verwaltung der entsprechenden Transaktionen (z. B. durch Versenden von Rechnungen und Veranlassen von Zahlungen oder Lieferung des Produkts oder Erbringung der Dienstleistung). und das angeforderte Produkt oder die angeforderte Dienstleistung korrekt verwalten.
  • Informationen auf elektronischem Weg zur ordnungsgemäßen Abwicklung des Vertragsverhältnisses oder im Zusammenhang mit dem Produkt/der Dienstleistung, die Gegenstand desselben ist, auf Grundlage des berechtigten Interesses des Verantwortlichen.
  • Rechnungsstellung und Erklärung der entsprechenden Steuern. Die Bankdaten werden für die Ausführung der angeforderten Dienstleistung verwendet, beispielsweise für die Zahlung/Abholung eines Produkts/einer Dienstleistung.
  • Kontroll- und Wiederherstellungsverfahren.

Rechtsgrundlage ist die Durchführung bzw. Abwicklung eines Vertragsverhältnisses bzw. in Ermangelung einer solchen die Einwilligung bei der Kontaktaufnahme oder dem Anbieten von Produkten. Wenn Sie die für die ordnungsgemäße Vertragsabwicklung erforderlichen Daten nicht bereitstellen, können wir die gewünschte Dienstleistung nicht erbringen.

JOBSUCHENDE

CHRISTIAN WEIGAND erhebt Daten, die Kandidaten über ihre Jobbörse oder an die dafür freigegebene E-Mail-Adresse senden. Es verarbeitet die Identifikations- und Kontaktdaten sowie die akademischen und beruflichen Daten, die der Kandidat bei der Registrierung und Vervollständigung seines Profils und/oder in seinem Lebenslauf angibt, für folgende Zwecke: 

  • Organisation von Auswahlverfahren zur Einstellung von Mitarbeitern.
  • Terminvereinbarung für Vorstellungsgespräche und Bewertung der Bewerbungen.

Rechtsgrundlage für die beschriebene Verarbeitung ist die eindeutige Einwilligung des Bewerbers bei der Übermittlung seines Lebenslaufs oder bei der Registrierung auf dem Stellenportal durch Ankreuzen des Kontrollkästchens zur Annahme dieser Richtlinie.

Unsere Jobbörse ist in den Pflichtfeldern mit dem *-Symbol gekennzeichnet. Wenn diese Felder nicht bereitgestellt werden oder Sie das Kontrollkästchen zur Annahme der Datenschutzrichtlinie nicht aktivieren, wird der Kandidat nicht zur Registrierung zugelassen.

Ein Jahr nach Erhalt eines Lebenslaufs wird CHRISTIAN WEIGAND mit der sicheren Vernichtung beginnen.

Beziehen wir personenbezogene Daten Dritter ein?

Nein, grundsätzlich verarbeiten wir nur die Daten, die uns die Eigentümer mitteilen. Sofern Daten von Dritten bereitgestellt werden, müssen diese vorab informiert und um ihre Einwilligung gebeten werden, andernfalls ist CHRISTIAN WEIGAND von jeglicher Haftung für die Nichteinhaltung dieser Verpflichtung ausgeschlossen.

Und kleinere Daten?

Wir verarbeiten keine Daten von Kindern unter 14 Jahren. Bitte sehen Sie daher von der Bereitstellung ab, wenn Sie das oben genannte Alter noch nicht erreicht haben, bzw. gegebenenfalls von der Bereitstellung von Daten Dritter, die das oben genannte Alter noch nicht erreicht haben. CHRISTIAN WEIGAND lehnt jegliche Verantwortung für die Nichteinhaltung dieser Bestimmung ab.

Werden wir elektronisch kommunizieren?

Sofern der Nutzer zuvor seine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hat, versenden wir kommerzielle Mitteilungen an die angegebene E-Mail-Adresse. Der Controller speichert die E-Mail in der Datenbank. Die Zwecke dieser spezifischen Behandlung bestehen aus:

  • Verwalten Sie den angeforderten Dienst.
  • Informationen auf elektronischem Wege, die sich auf die Bewerbung beziehen.
  • Kommerzielle oder Veranstaltungsinformationen auf elektronischem Wege, sofern eine ausdrückliche Genehmigung vorliegt.
  • Informieren Sie sich über neue Aktivitäten, Produkte und Dienstleistungen

Welche Sicherheitsmaßnahmen wenden wir an?

Wir haben ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten eingeführt und alle uns zur Verfügung stehenden Mittel und technischen Maßnahmen entsprechend dem Stand der Technik installiert, um Verlust, Missbrauch, Änderung, unbefugten Zugriff und Diebstahl zu verhindern Daten. Persönlich.

An welche Empfänger werden personenbezogene Daten übermittelt?

Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung. Insbesondere werden sie an die staatliche Steuerverwaltungsbehörde und an Banken und Finanzinstitute zur Einziehung der erbrachten Dienstleistung oder des erworbenen Produkts sowie an diejenigen weitergeleitet, die für die für die Ausführung des Vertrags erforderliche Verarbeitung verantwortlich sind.

Personenbezogene Daten können an diejenigen weitergegeben werden, die für die für die Erbringung der Dienstleistung erforderliche Verarbeitung verantwortlich sind und einen Dienstleistungsvertrag unterzeichnet haben, der sie dazu verpflichtet, das gleiche Datenschutzniveau wie die verantwortliche Person zu wahren.

Jeglicher internationaler Datentransfer bei der Nutzung amerikanischer Anwendungen unterliegt dem Privacy-Shield-Abkommen, das garantiert, dass amerikanische Softwareunternehmen die europäischen Datenschutzrichtlinien zum Datenschutz einhalten.

Welche Rechte haben Sie?

Die Datenschutzbestimmungen erkennen dem Nutzer eine Reihe von Rechten zu, zu deren Wahrung CHRISTIAN WEIGAND als Verantwortlicher verpflichtet ist:

  • Um zu erfahren, ob Ihre Daten verarbeitet werden oder nicht.
  • Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden.
  • Die Berichtigung von Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig sind.
  • Die Löschung der Daten zu verlangen, sofern diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind oder Sie Ihre erteilte Einwilligung widerrufen.
  • In einigen Fällen können Sie die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen. In diesem Fall werden die Daten nur gemäß den geltenden Vorschriften gespeichert.
  • Zur Portabilität der Daten, die in einem strukturierten, gängigen oder maschinenlesbaren Format bereitgestellt werden; oder sie können an den neuen designierten Manager gesendet werden. Es ist nur in bestimmten Fällen gültig.
  • Einen Anspruch bei der spanischen Datenschutzbehörde oder der zuständigen Kontrollbehörde einzureichen.
  • Die Einwilligung zu einer Behandlung, der Sie zugestimmt haben, jederzeit zu widerrufen.

Um den Prozess zu erleichtern und den Grundsatz der Datengenauigkeit einzuhalten, ist der Verantwortliche im Falle einer Datenänderung dankbar für die Mitteilung dieser Änderung.

Um die oben genannten Rechte auszuüben, kann der Benutzer ein Formular beim Verantwortlichen anfordern oder eines der von der spanischen Datenschutzbehörde oder Dritten erstellten Formulare verwenden. Diese Formulare müssen elektronisch unterzeichnet werden oder von einer Fotokopie Ihres DNI begleitet sein; Im Falle einer Vertretung ist eine Kopie des Ausweises des Nutzers beizufügen oder dieser muss mit seiner elektronischen Signatur unterzeichnen. Die Formulare können persönlich, per Brief oder per E-Mail an die am Anfang dieses Textes angegebene Adresse des Verantwortlichen eingereicht werden.

Abhängig vom ausgeübten Recht dauert die Beantwortung der Anfrage maximal einen Monat, bei sehr komplexen Anliegen zwei Monate; in diesem Fall wird der Nutzer benachrichtigt.

Verarbeiten wir Cookies?

Die Website verwendet Cookies. Wenn Sie weitere Informationen erhalten möchten, können Sie dies tun, indem Sie auf unsere Cookie-Richtlinie zugreifen.

Wie lange werden wir personenbezogene Daten aufbewahren?

Personenbezogene Daten werden so lange gespeichert, wie der Nutzer mit dem Verantwortlichen verbunden bleibt und ein gegenseitiges Interesse zwischen den Parteien besteht. In einigen Fällen werden personenbezogene Daten verarbeitet, um geltende Gesetze und Vorschriften einzuhalten. Zum Beispiel um auf eine Anfrage einer Regulierungsbehörde zu antworten oder um eine rechtliche Klage abzuwehren. Wir können personenbezogene Daten auch im Rahmen der Ausübung unserer Geschäftstätigkeit verarbeiten, beispielsweise bei der Durchführung von Audits oder für Finanz-, Buchhaltungs- oder Archivierungszwecke.

Die verarbeiteten Daten werden so lange aufbewahrt, wie die gesetzlichen Fristen nicht ablaufen, eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht oder eine solche gesetzliche Frist nicht besteht, bis der Interessent deren Löschung beantragt oder die erteilte Einwilligung widerruft oder ggf Seit der letzten Kommunikation mit dem Interessenten ist ein Jahr vergangen.

Für jede Behandlung oder Art von Daten stellen wir Ihnen eine spezifische Aufbewahrungsfrist zur Verfügung, die Sie in der folgenden Tabelle einsehen können:

Behandlung Dokumentieren Erhaltung
Kunden Rechnungen 10 Jahre
Formulare und Gutscheine 15 Jahre
Verträge 5 Jahre
Personalwesen Gehaltsabrechnungen, TC1, TC2 usw. 10 Jahre
Lebensläufe Bis zum Ende des Auswahlverfahrens und 1 weiteres Jahr mit Zustimmung des Interessenten
Dokumente zur Kündigungsentschädigung. Verträge. Daten von Leiharbeitern. 4 Jahre
Arbeiterakte. Bis zu 5 Jahre nach der Entlassung.
Marketing Datenbanken oder Webbesucher. Solange die Behandlung dauert.
Lieferanten Rechnungen 10 Jahre
Verträge 5 Jahre
Zutrittskontrolle und Videoüberwachung Besucherliste  30 Tage
Videos 30 Tage Blockade, 3 Jahre Zerstörung
Buchhaltung Bücher und Buchhaltungsunterlagen. Gesellschafter- und Verwaltungsratsverträge, Gesellschaftsstatuten, Protokolle, Verwaltungsratsreglemente und delegierte Ausschüsse. Jahresabschlüsse, Prüfberichte. Aufzeichnungen und Dokumente im Zusammenhang mit Zuschüssen 6 Jahre
Finanzielle Durchführung der Verwaltung des Unternehmens sowie Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit der Zahlung von Steuern. Verwaltung von Dividendenzahlungen und Steuereinbehalten. 10 Jahre
   Sicherheit und Gesundheit       Krankenakten der Arbeitnehmer 5 Jahre
      Versicherung                 Versicherungspolicen  6 Jahre (allgemeine Regel) 2 Jahre (Schadenersatz) 5 Jahre (persönlich) 10 Jahre (lebenslang)
Einkaufen Registrierung sämtlicher Warenlieferungen oder Leistungserbringungen, innergemeinschaftlicher Erwerbe, Importe und Exporte für umsatzsteuerliche Zwecke.       5 Jahre
Legal Dokumente zum geistigen und gewerblichen Eigentum. Verträge und Vereinbarungen. 5 Jahre
Genehmigungen, Lizenzen, Zertifikate 6 Jahre ab Ablaufdatum. 10 Jahre (strafrechtliche Verjährung)
Vertraulichkeits- und Wettbewerbsverbote            Dauer der Verpflichtung bzw. Vertraulichkeit
LOPD Persönliche Daten von Mitarbeitern, die in Netzwerken, von ihnen genutzten Computern und Kommunikationsgeräten, Zugangskontrollen und internen Management-/Verwaltungssystemen gespeichert werden 5 Jahre
Popup schließen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Online-Erlebnis zu bieten. Durch das Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinie zu.

Popup schließen
Datenschutzeinstellungen gespeichert!
Cookie-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen in Ihrem Browser speichern oder abrufen, hauptsächlich in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für die Funktion der Website erforderlich.

Technische Cookies
Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch erforderlichen Cookies.
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined

Alle Dienste ablehnen
Speichern
Ich akzeptiere alle Leistungen
image_2019_07_10T11_58_47_670Z

Weigand-Klinik

Hallo!

Wir würden gerne Ihren Namen erfahren, damit wir Ihnen helfen können.

Überprüfen Sie Ihre Zweifel

In der Clínica Weigand stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Verantwortlich: WEIGAND-KLINIK.
Zweck: Die Fähigkeit, die verschiedenen Bestellungen, Anfragen, Anfragen und die Klärung von Zweifeln der Benutzer zu bearbeiten und zu verwalten sowie statistische Studien durchzuführen, die dazu beitragen, den Betrieb der Website zu verbessern und zeitnahe Informationen bereitzustellen.
Legitimation: Zustimmung des Interessenten.
Empfänger: Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung. Die Informationen werden mit größter Vertraulichkeit behandelt und auf einem sicheren Server gehostet. Ihre E-Mail-Adresse wird nur dazu verwendet, Ihre über die vorhandenen Formulare auf der Website gestellten Fragen zu beantworten und Sie über Neuigkeiten zu informieren.
Rechte: Sie haben das Recht auf Zugang, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten. Diese Rechte können Sie ausüben, indem Sie eine E-Mail an schicken admin@clinicaweigand.com.

Weitere und ausführliche Informationen zum Datenschutz können Sie in unserem einsehen Datenschutzrichtlinie.

Wir rufen Sie an, hinterlassen Sie uns Ihre Daten.

Verantwortlich: WEIGAND-KLINIK.
Zweck: Die Fähigkeit, die verschiedenen Bestellungen, Anfragen, Anfragen und die Klärung von Zweifeln der Benutzer zu bearbeiten und zu verwalten sowie statistische Studien durchzuführen, die dazu beitragen, den Betrieb der Website zu verbessern und zeitnahe Informationen bereitzustellen.
Legitimation: Zustimmung des Interessenten.
Empfänger: Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung. Die Informationen werden mit größter Vertraulichkeit behandelt und auf einem sicheren Server gehostet. Ihre E-Mail-Adresse wird nur dazu verwendet, Ihre über die vorhandenen Formulare auf der Website gestellten Fragen zu beantworten und Sie über Neuigkeiten zu informieren.
Rechte: Sie haben das Recht auf Zugang, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten. Diese Rechte können Sie ausüben, indem Sie eine E-Mail an schicken admin@clinicaweigand.com.

Weitere und ausführliche Informationen zum Datenschutz können Sie in unserem einsehen Datenschutzrichtlinie.